Umfrage

U-Bahn München: Fahrgäste begrüßen Alkoholverbot

Die MVG hat in einer repräsentativen Umfrage festgestellt, dass das Konsumverbot in der U-Bahn von der breiten Mehrheit unterstützt wird.

Danach finden 83% aller Befragten das seit Anfang Februar geltende Verbot gut oder sehr gut. Lediglich 8% beurteilten die neue Regelung negativ. Zwei Drittel (66%) aller Befragten fühlen sich durch Personen, die in U-Bahnzügen Alkohol konsumieren, belästigt; 28% sogar sehr. Der Anteil der Frauen (68%) fällt erwartungsgemäß etwas höher aus als der der Männer (64%).

Die Pressemitteilung im vollen Text finden Sie hier:
Pressemitteilung der MVG vom 24.03.2009 (pdf)