Etliche Verstöße

Braunschweig: Stadt und Polizei setzten Alkoholtestkäufe fort

Bei erneuten Alkoholtestkäufen von Minderjährigen in verschiedenen Geschäften in der Innenstadt und im westlichen Stadtgebiet wurden am Mittwochnachmittag wieder etliche Verstöße festgestellt.

Polizei und der Zentrale Ordnungsdienst der Stadt überprüften diesmal neun Kioske und achtzehn Einzelhandelsgeschäfte. In neun Fällen wurde einer minderjährigen Testkäuferin problemlos hochprozentiger Alkohol überlassen. Als bedauerlich bezeichnen die Prüfer, dass drei Geschäfte im Westen erneut, wie bereits bei der letzten Aktion im März diesen Jahres, negativ aufgefallen waren.
(Quelle: Polizei Braunschweig)