Fernsehtipp

GÜNTHER JAUCH: Die Trinker-Republik - Unterschätzen wir die Volksdroge Alkohol?

Sender: 
Das Erste
Sendezeit: 
So, 16/10/2011 21:45

"Ich bin alkoholkrank", bekennt der CDU-Abgeordnete Andreas Schockenhoff, nachdem er mit zwei Promille am Steuer erwischt wurde. Ein Tabubruch im politischen Berlin, aber auch sonst ein eher seltenes Eingeständnis. Dabei gehört krankhafter Alkoholkonsum zum Alltag in Deutschland, so der Drogen- und Suchtbericht der Bundesregierung. Knapp zehn Millionen Menschen trinken bedenklich viel, etwa 1,3 Millionen gelten als alkoholabhängig.

Gehen wir zu leichtfertig mit Alkohol um? Gibt es unter Politikern besonders viele Trinker? Warum saufen sich viele Jugendliche ins Koma?

Darüber diskutiert Günther Jauch mit:
Andreas Schockenhoff
(CDU, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag)
Christine Haderthauer
(CSU, Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen)
Rüdiger-Rolf Salloch-Vogel
(Arzt und Suchtexperte)
Bernd Siggelkow
(Pastor und Leiter des Jugendhilfswerks "Die Arche e.V.")
Peter Richter
(Journalist und Autor von "Über das Trinken")
(Quelle: Das Erste)

Sendung verpasst?- Online ansehen.