Webtipps

Apotheker klären über Gesundheitsgefahren auf

Apotheker in Nordrhein: Alkohol und Tabak sind in der Schwangerschaft tabu

Entwicklungsstörungen und Missbildungen, teilweise sogar Früh-, Fehl- und Totgeburten: Alkohol- und Tabakkonsum während der Schwangerschaft bergen große Gesundheitsgefahren für ungeborene Kinder. Darauf weist ein neuer Informationsflyer hin, der von Mechthild Dyckmans, der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, in Kooperation mit der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände entwickelt wurde. Auch die Apotheker in Nordrhein setzen sich für die Aktion ein. mehr...

Focus Online

"Ein Prost auf langes Leben"

"Mediziner können sich nicht einigen, ob Alkohol direkt ins Verderben führt oder doch eher der Gesundheit zuträglich ist. Eine neue Langzeitstudie attestiert wieder positive Effekte. (...) Manche Mediziner halten die vermeintlichen Gesundheitseffekte von Alkohol jedoch für maßlos übertrieben."[...]
bei focus.de weiterlesen mehr...

Webtipp

DAK-Schülerthemendienst: Komasaufen – Trinken, bis der Arzt kommt

Die Ausgabe III des Schülerthemendienstes der DAK beschäftigt sich dieses Mal mit dem "Binge-Drinking" oder Komasaufen, wie es in Deutschland genannt wird.  Ein DAK-Suchtexperte beschreibt die jugendlichen Risikotypen, es werden alkoholfreie Cocktails als Alternative vorgestellt und weiterführende Links genannt. In der Einleitung wird  den Club-Besitzern, die Flatrate-Parties veranstalten eine große Mitschuld an der Entwicklung gegeben.
zum DAK-Schülerthemendienst mehr...

Webtipp "General Anzeiger" online

Alkohol und Glas: Verbote zeigen Wirkung

"Rheinbach. Samstagabend, kurz nach neun. Melanie van Leuwen und Horst Reichling vom Rheinbacher Ordnungsamt und die Polizisten Rolf Heiner und Udo Eckweiler starten zum Rundgang. Ihre Aufgabe: die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und des Alkohol- und Glasverbots in Teilen der Innenstadt zu kontrollieren. Seit sechs Uhr abends sind die Vier im Rahmen der Ordnungspartnerschaft unterwegs. Ihre Route legen sie stets spontan fest.[]" mehr...

Welt Online:

Ohne einen kleinen Schluck läuft in der Berliner Republik gar nichts

"Der junge Minister war dem Alkohol nie sonderlich zugetan.Als Mediziner wusste er um die Gefahren, als Sohn eines Bundeswehroffiziers hatte er Disziplin gelernt. Die Abende verbrachte Philipp Rösler am liebsten trocken, bei seiner Frau und den Kindern. Seit der Mann aus Niedersachsen allerdings im Piranha-Becken des deutschen Gesundheitswesens strampelt, hat er die entspannende Wirkung des Rotweins entdeckt.[...] mehr...

"Stuttgarter Zeitung":

Lücken im neuen Verkaufsverbot für Alkohol

Tankstellen mit Schankerlaubnis dürfen weiterhin nach 22 Uhr Alkohol anbieten. Die Behörden sind konsterniert:
"Es ist von langer Hand vorbereitet und nach vielen Querelen und anderthalbjähriger Hängepartie schließlich auch verabschiedet worden: das "Gesetz zur Abwehr alkoholbeeinflusster Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung während der Nachtzeit und zum Schutz vor alkoholbedingten Gesundheitsgefahren". Kurz: das nächtliche Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen. [...]" mehr...

Seiten